lawyer27

Overview

  • Sectors Hotel & Motel
  • Posted Jobs 0
  • Viewed 33
  • Benefits Medical Insurance

Company Description

Es ist leider nicht ungewöhnlich, dass Menschen die Anzeichen ignorieren, dass sie niedrigen Testosteronspiegeln erleben, da sie glauben, dass sie das Problem selbst beheben werden. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Haarausfall häufiger als normal auftritt, kann es Zeit sein, Ihre Optionen mit Ihrem Arzt zu besprechen. Wenn Sie sich fragen, ob Sie einen niedrigen Testosteronspiegel haben, hier sind einige der Anzeichen, die Sie erleben können, die auf einen Rückgang Ihres Testosteronspiegels hinweisen könnten: Erhöhtes Haarausfall.

Während Haarausfall ein häufiges Symptom von niedrigen Testosteronspiegeln ist, ist es wichtig zu beachten, dass nicht jeder Haarausfall das Ergebnis von niedrigem Testosteron ist. Wenn Sie sich den ganzen Tag über erschöpft fühlen und bemerken, www.gew-hamburg.de dass Ihre Leistung nicht so hoch ist wie zuvor, könnte dies auf Ihren Testosteronspiegel zurückzuführen sein. Zum Beispiel können Sie Ihr Haar aufgrund eines medizinischen Zustands verlieren, wie Diabetes, Schilddrüsenprobleme oder sogar ein hormonelles Ungleichgewicht.

Sie können bereits Müdigkeit erleben, aber Sie können nicht erkennen, dass es auf einen Rückgang Ihres Testosteronspiegels zurückzuführen ist. Stattdessen gehen sie durch Jahre der Frustration und können sogar am Ende Medikamente für Symptome einnehmen, die nicht durch niedrigen Testosteron verursacht werden. Testosteron kann auch die Menge an Cortisol erhöhen, die die Nebennieren produzieren. Wenn zu viel Cortisol von den Nebennieren produziert wird, kann dies zu Problemen führen, einschließlich niedriger Testosteronspiegel.

In einigen Männern produzieren die Nebennieren zu viel Cortisol, und dies erhöht die Menge an Testosteron, die die Hoden produzieren. Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon und spielt eine Rolle in vielen Bereichen des Körpers, einschließlich Knochen Gesundheit und Energie. Einer dieser Orte wird die Hoden genannt, die die männlichen Fortpflanzungsorgane sind. Die Ursachen für niedrigen Testosteron sind: Der menschliche Körper produziert Testosteron und andere Sexualhormone an zwei verschiedenen Orten.

LH Testosteron und DHT können auch in Haarproben gemessen werden. Freies Testosteron Sexualhormonbindendes Globulin (SHBG) Das ist Dihydrotestosteron (DHT). Bluttests können Ihrem Arzt helfen, Ihre Ebenen der folgenden zu messen: Serum Gesamttestosteron. Biopsie eines Teils des Körpers, das verändert wurde. Test für andere Ursachen von niedrigem Testosteron. Einige der Probleme, die niedrigen Testosteron verursachen können, wie Herzerkrankungen und Prostatakrebs, sind sehr häufig.

Wenn Sie eine Geschichte von Herzerkrankungen haben, werden Sie höchstwahrscheinlich auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einen Herzinfarkt getestet. Wenn Sie eine Geschichte von Prostatakrebs haben, können Sie auf die Bedingung getestet werden. Welche Tests können durchgeführt werden? Andere Tests, die getan werden können, um niedrigen Testosteron zu diagnostizieren: Genetische Tests. Eine körperliche Untersuchung und eine medizinische Geschichte sind die ersten Schritte zur Diagnose von niedrigem Testosteron.

Wenn Sie glauben, dass Sie niedriges Testosteron haben, müssen Sie möglicherweise einen Spezialisten aufsuchen, um festzustellen, was Ihre Symptome verursacht.

Translate »